Senioren

Dienstag, 2. Februar 2016

Spitze!


1,0

Bei der jährlichen Regelprüfung des Medizinischen Dienstes der Krankenkassen (MDK), diesmal völlig überraschend Anfang Januar 2016, wurde der Ambulante Pflegedienst des Ökumenischen Kranken- und Altenpflegevereins Aufkirchen/Berg zum wiederholten Mal mit der absoluten Spitzennote 1,0 (Landesdurchschnitt aller Ambulanten Pflegedienste: 1,2) bewertet. Die Patientenzufriedenheit war durchgehend maximal. Der traditionell und konzeptionell von den Pfarrern in Berg/Aufkirchen ökumenisch geführte Ökumenische Verein kümmert sich über die Pflege im fachlichen Sinne hinaus auch betreuerisch ambulant in Berg und Umgebung und um die Bewohner des Wohnzentrum Etztal am Ortseingang von Berg mit einem auf die Bewohnernachfrage zugeschnittenen Kultur- und Betreuungsprogramm, das vielfach auch für die Öffentlichkeit da ist, sowie um Demenzkranke und deren Angehörige mit ehrenamtlichen Demenzhelfern und persönlicher Beratung.
Kontaktadresse: info@kav-berg.de, Tel. 08151/50011 oder 08151/6500 390

Samstag, 10. Oktober 2015

Das Alter


Altwerden im Landkreis Starnberg: Was ist nötig? Was ist schon getan? Was ist geplant?

Die Berger Filmemacherin und Biografin Dagmar Wagner (Bayer. Filmpreis 1993 für "Das Ei ist eine geschissene Gottesgabe") beschäftigt sich schon länger mit dem Thema Alter - auch im Landkreis Starnberg.

Die Zahl der Über-80-jährigen wird sich zwischen 2010 und 2030 im Bundesdurchschnitt um 50,2% und im Bayerndurchschnitt um 54,5% erhöhen. Im Landkreis Starnberg liegt diese Zahl bei fast 70%, das heißt fast 20% mehr als im Bundes- oder Bayerndurchschnitt - eine besondere Herausforderung für den Landkreis.

Dagmar Wagner lädt für morgen, den 11. Oktober, 11:00 Uhr ins Kino Breitwand in Starnberg. Dort wird ihr Dokumentarfilm „Ü100 - Wie fühlt sich ein Leben mit 100 Jahren an?“ gezeigt (52 Min.).

Bei der anschließenden Podiumsdiskussion sind Landrat Karl Roth, Dr. Christine Schwendner (zuständig für Seniorenpolitik beim Bayerischen Staatsministerium für Arbeit und Gesellschaft, Familie und Integration), Thomas Schwab (Landratsamt Starnberg, Fachbereich für Senioren) sowie Vertreter aus den Seniorenbeiräten verschiedener Gemeinden zu Gast. Sie sprechen über das Thema:
Wie bereitet sich der Landkreis Starnberg auf die zukünftige Hochaltrigkeit seiner Bevölkerung und die damit verbundenen besonderen Herausforderungen im Zuge des demographischen Wandels vor?

Der Eintritt beträgt 9 Euro.

QUH

QUH Suche

 

Litfaß-Säule

vhs1

Aktuelle Beiträge

sportdetik
sportdetik
onbendedknees - Mi, 4.10.17, 8:37
link alternatif kakakdewa
link alternatif kakakdewa
onbendedknees - Mi, 4.10.17, 8:37
link alternatif emasbet
link alternatif emasbet
onbendedknees - Mi, 4.10.17, 8:37
link alternatif toko...
link alternatif toko judi
onbendedknees - Mi, 4.10.17, 8:36
link alternatif tokojudi
link alternatif tokojudi
onbendedknees - Mi, 4.10.17, 8:36

QUH-Count

Besucher

Blogger Status

Du bist nicht angemeldet.

Die QUH ist vom Eis!

Liebe QUH-Blog-Leser/innen,

wir haben hart gearbeitet. 4.520 Artikel, 5.105 Kommentare & Antworten sowie 9.156 Bilder sind nun erfolgreich auf unsere neue QUH-Weide umgezogen. Wir danken allen, die dies durch ihre Spenden möglich gemacht haben.

Kommen Sie mit und passen Sie das Lesezeichen Ihres Browsers an unsere neue Webadresse http://quh-berg.de an.

Zum neuen QUH-Blog »