3. Wind & Watt (Energiekonzept)

Energiepolitisch lief in der Gemeinde vieles richtig. Der ganze Gemeinderat bewegte sich in Richtung der QUH, in Richtung alternativer Energien, d.h. die Gewinnung durch Wind, Sonne, Wasser und Holz. Das Nachdenken über alternative Energiegewinnung und -speicherung darf aber mit den WKA in den Wadlhauser Gräben nicht enden.

Gerade entstehen in der Gemeinde erste Wasserkraftwerke am Hälsbach/Lüßbach. Könnte sich Allmannshausen mit einem Hackschnitzelkraftwerk selbst versorgen? Auch die bereits einmal erfolgte Diskussion über die öffentliche Gewinnung von Sonnenenergie in Form von Solarparks muss wiederbelebt werden. Der Trend zur dezentralen Energieversorgung sollte generell unterstützt werden. Die teilweise in die Sackgasse geratene Energiepolitik von Berg benötigt einen Neuanfang. Energieautonomie bleibt das Ziel.

Vor allem in der Energiepolitik hat die Gemeinde in der Vergangenheit gezeigt, wie viel in ein paar Jahren bei konsequenter Arbeit bewegt könnte:

Unsere Hoffnung und unser Bestreben:

Energieautonomie jetzt!


Hier finden Sie alle Artikel zum Thema Wind & Watt.

Hier gelangen Sie zu den sechs großen Themenbereichen.

QUH

QUH Suche

 

Litfaß-Säule

vhs1

Aktuelle Beiträge

Armut und Dramen in Kempfenhausen
Panoramablick von Kempfenhausen auf...
quh - Fr, 15.7.16, 9:48
Exakt Ihren Tipp hat...
Exakt Ihren Tipp hat QUH vor einigen...
NeonWilderness - Sa, 28.5.16, 12:47
Hallo QUH
Erst einmal Danke für den bisherigen...
gast - Fr, 27.5.16, 21:07
Wenn wir noch 30 Leute...
Die 50 Euro spenden, haben wir das...
quh - Fr, 6.5.16, 10:42
Ich bin kein Freund von...
Aber sollten wir uns hier in Berg...
gast - Do, 5.5.16, 16:47

QUH-Count

Besucher

Blogger Status

Du bist nicht angemeldet.

Die QUH ist vom Eis!

Liebe QUH-Blog-Leser/innen,

wir haben hart gearbeitet. 4.520 Artikel, 5.105 Kommentare & Antworten sowie 9.156 Bilder sind nun erfolgreich auf unsere neue QUH-Weide umgezogen. Wir danken allen, die dies durch ihre Spenden möglich gemacht haben.

Kommen Sie mit und passen Sie das Lesezeichen Ihres Browsers an unsere neue Webadresse http://quh-berg.de an.

Zum neuen QUH-Blog »