Anzeigen

Dienstag, 11. März 2014

Kleinanzeige: Immobilienangebot

Die QUH vermittelt umsonst eine Immobilie. Angeboten wird diese Doppelhaushälfte in Aufkirchen:



Doppelhaushälfte in Berg-Aufkirchen / Sonnige, sehr ruhige und zentrale Lage / Einkaufsmöglichkeiten, Grundschule und Kindergärten zu Fuß erreichbar / Uneinsehbarer Garten mit großer Terrasse und Gartenhütte / Kinder- und haustierfreundlich.

Wohnfläche ca. 165 m²
Grundstück ca. 600 m²
Baujahr 1999

Splitlevelbauweise / Niedrigenergiehaus / Fußbodenheizung / Carport für 2 Fahrzeuge

Offener und großzügiger Wohn-, Eß- und Küchenbereich / Einbauküche / 5 Zimmer und 3 Kellerräume / 2 Badezimmer und 1 Gäste-WC mit Dusche

Ab 1.5.14 beziehbar, befristet bis 31.10.15 / Kaltmiete: 2.400 €

Bei Interesse bitte mail an quh@quh-berg.de

Freitag, 15. November 2013

Annabell goes Sentimento

Sentimento-002

Heute ab 16 Uhr wird gleichzeitig Abschied und Eröffnung gefeiert: Der Aufkirchner Salon Annabell verwandelt sich in den Salon Sentimento.

Sentimento-001

Julia und Patricia laden ab 16 Uhr in den neuen Salon.

Sonntag, 10. November 2013

Tag des Schreiners

IMG_4230

Wie jedes Jahr beteiligt sich die Schreinerei Pfisterer auch am heutigen Sonntag am "Tag des Schreiners". Von 10 bis 17 Uhr kann man dem Regen entkommen und sich in der Schreinerei Pfisterer informieren und - wie immer bestens bewirtet - bei Krautschupfnudeln, Kaffee und selbst gebackenen Kuchen unterhalten. Die Kinder dürfen in diesem Jahr Vogelhäuser basteln, der Schreiner-Fachverband verlost drei E-Bikes. Das Motto lautet "Individuelle Einbaumöbel".

Samstag, 2. November 2013

Neue Wege (im Supermarkt)

P1100426
Wo bin ich und wo das Hackfleisch?

Einst sangen The Clash: "I'm all lost in the supermarket / I can no longer shop happily".

Angeblich bewegt man sich in 98% aller Supermärkte - so wie in allen Sportstadien der Welt - links herum; entgegen dem Uhrzeigersinn. Grund dafür ist ein leichter naturgegebener Linksdrall, den die meisten Menschen besitzen. Angeblich gibt es Untersuchungen die belegen, dass Menschen, die gezwungen werden, rechts herum zu gehen, sich latent sogar gestresst fühlen, was sich an erhöhter Körpertemperatur und Herzfrequenz messen läßt. Auch dass man mit der rechten Hand leichter zugreift, dürfte eine Rolle spielen.

Insofern ist ein Besuch im neu renovierten Supermarkt in Berg noch etwas stressiger als früher.

P1100425
Links hinein in den nebelumschwadeten Frischebereich

Der Stand der lokalen Bäckerei Lidl liegt jetzt etwas versteckt links neben dem Frischebereich, mit dem der Supermarkt scheinbar großzügig eröffnet wird. So wie sich ein Städter einen Markt vorstellen mag, wird Obst und Gemüse (das es in unserer Gemeinde auch direkt beim Erzeuger gibt) auf einem pseudo-rustikalen Untergrund präsentiert. Willkommen im Markt. Dann geht es in den schicken blinkenden Kühlbereich, wo (linker Hand) mit über 30m Länge das sicher längste Kühlregal des Ostufers steht.

P1100422
Verwirrter Blick zurück: Entschuldigung, wo haben Sie denn ...?

Auch der Rest des Marktes ist nach neueren Erkenntnissen gebaut: unhörbare Musik, überdimensionierte Einkaufswagen (damit man das Gefühl hat, wenig gekauft zu haben), enge Regalwände (damit man mit dem Wagen nur langsam hindurch kommt), schmeichelndes Rotlicht beim Fleisch, "taufrische" Nebelschwaden beim Obst. Der Getränkebereich abgesetzt (und nicht mehr so garagenmäßig wie früher). Die Menschen irren noch herum.

P1100423
Glückliche Waren. Kontrolliert hier Kollege Computer die Frische?

Mit der Orientierung in den überlangen Kühlregalen mit Digitalanzeigen wie an der Tankstelle hapert es noch ein wenig. Die ist nebenan bei Frau Weinert im Berger Hausladen auf jeden Fall einfacher. Nochmals The Clash: "I came in here for that special offer - guaranteed personality." Das Lied zum Einkauf gibt es hier: http://www.youtube.com/watch?v=3J3W5F2Ob_4

Dienstag, 22. Oktober 2013

Kleinanzeige: Besprechungsraum gesucht

Kerstin Neureuter aus Berg sucht für ihr Unternehmen "Neureuter Consulting" eine Beteiligung in einer Bürogemeinschaft:
Suche Besprechungs-/Trainingsraum (möbliert) mit Präsentationsmöglichkeit (Beamer, Laptop und Bildschirm selbst vorhanden) für max. 5 - 6 Personen in z.B. Bürogemeinschaft oder Kanzlei (Raum Berg - Starnberg).
Internetzugang sowie Telefon sollte vorhanden sein.

Ligsalzweg 2 • 82335 Berg
Telefon: +49 (0) 8151 - 97 05 53
Fax: +49 (0) 8151 - 97 05 38
Mobil: +49 (0) 177 - 321 80 96
info@neureuter-consulting.de

Donnerstag, 11. Oktober 2012

Kleinanzeige: Am Samstag Hausflohmarkt in Aufkirchen

Foto50Foto-1-6Foto-2-2

Hausflohmarkt wegen Umzug ins Ausland

Samstag, 13.10.2012
Aufkirchen, Anemonenweg 9
10.00 - 15.00

Verkauft wird Nützliches, Trödel, Schnickschnack, Nippes, Sportliches, Bücher, Kübelpflanzen etc. (Keine E-Grossgeräte) Alles zum Schnäppchenpreis!

Mittwoch, 3. Oktober 2012

Kleinanzeige: Notfall! Laufentenerpel zu verschenken! Schnell!

0041

Wir haben einen Laufentenerpel aus eigener Naturbrut (2011, also ein Jahr alt), zu verschenken. Leider müssen wir ihn abgeben, weil er sich mit unserem anderen Erpel in der Gruppe mit vier Entenweibchen seit kurzem heftige Kämpfe liefert.

Der Erpel ist stattlich, am Körper grau mit grünem Kopf, am Hals hat er einen weißen Ring. Die Farben sind zur Zeit noch nicht wieder so ausgeprägt, da er gerade gemausert hat. Auf dem Foto sieht er außerdem schon etwas zerrupft aus von den Kämpfen, daher suchen wir so schnell wie möglich ein neues Zuhause. Bei uns hatte er einen großen Garten und einen Teich.

Montag, 2. Juli 2012

Kleinanzeige: Schloß geboten

Heute schon wieder eine unserer beliebten Kleinanzeigen: Sie wollten immer schon einmal Schlossbesitzer am Starnberger See werden? - Mit Seegrundstück? - Wie das geht? - Ganz einfach! ... Sie müssen dafür nur dieses Formular ausfüllen:

kaufgebot
Kaufpreisgebot / Original unter: http://embed.verwaltung.bayern.de/egov-portlets/xview/Anlage/4038182/Berg%20-Schloss%20Unterallmannshausen%20-%20Formular%20f%FCr%20Kaufpreisgebot.pdf

Noch bis Ende August kann man sich mit diesem relativ formlosen Schreiben beim Bayerischen Staat um Schloß Unterallmannshausen, das derzeit von der Freikirche "Wort des Lebens" gemietet ist, bewerben.

Berg-Schloss-Unterallmannshausen-Titelbild
Schloß Unterallmannhausen

Die Original-Immobilienanzeige findet sich hier: http://www.immobilien.bayern.de/?li=init_content&con=2&inf=2 .

Aus dem interessanten Exposé ( http://embed.verwaltung.bayern.de/egov-portlets/xview/Anlage/4039099/Berg-%20Schloss%20Unterallmannshausen-Expos%E9.pdf ) kann man entnehmen, dass das Schloß 1696 von Maurermeister Caspar Feichtmeyr d. Ä. aus Bernried erbaut wurde. Im 1. OG finden sich elf Gästezimmer im 2. OG deren acht. "Ein Aufzug ist nicht vorhanden."

Auch die Politik kommt in dem Exposé vor: "Als künftige Nachnutzung hält die Gemeinde in Absprache mit dem Eigentümer einen repräsentativen Wohnsitz für eine oder maximal zwei Familien für möglich. Definitiv ausgeschlossen werden soll die Aufteilung der Gebäude in Eigentumswohnungen und Teilung in mehrere Sondereigentumsabschnitte sowie die Verwendung als Hotellerie."

Leider ist die Immobilie "Landschloß mit Parkanlage aus dem 18./19. Jh. / Außenbereich / erschlossen / Denkmalschutz / Wohnnutzung für 2 Familien denkbar" laut der Anzeige denkbar schlecht erreichbar. Mit öffentlichen Verkehrsmittln hat der Freistaat folgende Anfahrt ermittelt: "Öffentlich: Vom Münchner HBhf. mit S6 Richtung Tutzing. Bei "Starnberg-Nord" steigt man in den Bus 961 Richtung Ammerland/Münsing um. In Allmannhausen angekommen, ist die Reststrecke zu See und Schloss nur zu Fuß zurückzulegen." ... einen Haken gibt es immer. Allein die Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln dürfte den Kaufpreis ziemlich drücken. Allerdings könnte auf dem Grundstück (20.304 qm) im Notfall genug Platz für einen Hubschrauberlandeplatz sein.

Mittwoch, 27. Juni 2012

Kleinanzeige: Wohnung und Haus gesucht

IMG_5872Gerne veröffentlichen wir hier im Blog auch immer wieder nicht-kommerzielle Kleinanzeigen. Heute geht es um Wohnungssuchen:

Eine Einheimische Mama mit Sohn (4 Jahre) sucht in Bachhausen oder Farchach - baldmöglichst- eine 3-Zimmer-Wohnung mit kl. Garten. Bitte melden bei s.groell (at) freenet.de

Wenn der Platz etwas größer ist: Auch ein einheimisches Ehepaar sucht ein Einfamilienhaus in Berg. Kontakt: Hartmut Kerber: 08151-51224

Wer etwas weiß: Bitte direkt bei den Interessenten oder bei der QUH quh@quh-berg.de melden!

Dienstag, 29. Mai 2012

Kleinanzeige: Familie sucht Whg. oder Haus

Eine dreiköpfige Familie (ohne Haustier) sucht im Raum Aufkirchen eine Wohnung mit großem Garten oder ein Haus.
Optimal wäre eine Größe von 100 - 140 qm für 4 Zimmer, Küche, Bad, Keller und Garage.
Der Bezugstermin wäre variabel.

Angebote per Mail bitte direkt an: beckmann-sattlegger at t-online.de
Die Handynummer erhalten Sie über uns:
quh at quh-berg.de.

QUH

QUH Suche

 

Litfaß-Säule

Merkurtransit2016

Aktuelle Beiträge

sportdetik
sportdetik
onbendedknees - Mi, 4.10.17, 8:37
link alternatif kakakdewa
link alternatif kakakdewa
onbendedknees - Mi, 4.10.17, 8:37
link alternatif emasbet
link alternatif emasbet
onbendedknees - Mi, 4.10.17, 8:37
link alternatif toko...
link alternatif toko judi
onbendedknees - Mi, 4.10.17, 8:36
link alternatif tokojudi
link alternatif tokojudi
onbendedknees - Mi, 4.10.17, 8:36

QUH-Count

Besucher

Blogger Status

Du bist nicht angemeldet.

Die QUH ist vom Eis!

Liebe QUH-Blog-Leser/innen,

wir haben hart gearbeitet. 4.520 Artikel, 5.105 Kommentare & Antworten sowie 9.156 Bilder sind nun erfolgreich auf unsere neue QUH-Weide umgezogen. Wir danken allen, die dies durch ihre Spenden möglich gemacht haben.

Kommen Sie mit und passen Sie das Lesezeichen Ihres Browsers an unsere neue Webadresse http://quh-berg.de an.

Zum neuen QUH-Blog »