Kind & Kegeln

Dienstag, 19. April 2016

Laufchallenge der OMG-Schule


Die Laufchallenge

Letzten Donnerstag fand an der Oskar Maria Graf-Grundschule eine beeindruckende Laufchallenge statt. Die Aktion stand im Zusammenhang mit dem Projekt „Lauf dich fit“, das vom Bayerischen Leichtathletikverband für Grund- und weiterführende Schulen initiiert wurde.

Die Kinder und Jugendlichen sollen am Ende einer Vorbereitungsphase die Fähigkeit erlangt haben, 15 oder sogar 30 Minuten ohne Gehpausen ausdauernd laufen zu können. Belohnt werden die besten Schulen mit einer Einladung zur Abschlussveranstaltung im Olympiastadium.

An der OMG-Schule bewiesen rund 150 Schülerinnen und Schüler, dass sie 30 Minuten durchhalten! Die Laufstrecke wurde von Streckenposten begleitet und verlief entlang der Lindenallee bis zur Anna-Kapelle und wieder zurück. Im Schulgelände fand dann – mit lauter Musikuntermalung – der Auslauf und schließlich der Zieleinlauf statt. Empfangen wurden die sportlichen Läufer, denen der Stolz ins Gesicht geschrieben war, mit Getränken und Gummibärchen. Etliche engagierte Eltern und sport-motivierte Lehrerinnen trugen zum Gelingen der Laufchallenge bei.

Sonntag, 20. März 2016

Palmsonntag: Kinderkirche mit Nepomuk


Im Mittelpunkt: Nepomuk

Fast drohte die kleine Sensation zu platzen: Zum Palmsonntag - der Tag, an dem Jesus nach Jerusalem einzog - und zwar nicht auf einem Pferd, sondern demütig auf einem Esel, wie in den Evangelien nachzulesen ist - veranstalteten die Mütter (parallel zum Festgottesdienst mit Pfarrer Wandachowicz in der Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt) wieder eine "Kinderkirche" mit Prozession zum Pfarrsaal.


Treffpunkt am Friedhof

Zum ersten Mal sollte ein echter Esel die Prozession begleiten. Doch der Esel aus Bachhausen wurde krank! Ganz kurzfristig gelang es jedoch noch, den Esel Nepomuk aus Degerndorf nach Aufkirchen zu holen.


Kinderliebling Nepomuk fühlte sich sichtlich wohl

Mit hübschem Blumenschmuck versehen führte er die Prozession bis zum katholischen Pfarrsaal an. Dort wurde der kindgerechte Gottesdienst gefeiert, geleitet von Thea Luppart-Würf und Jutta Buhmann.

Die "Kinderkirche" findet alle vier Wochen statt (Plakate beachten, wer helfen möchte, soll sich melden!), danach gibt es Kirchenkaffee für alle.

Nepomuk gab es allerdings nur zum Palmsonntag. Er war bis zum Schluss vor dem Pfarrheim mit dabei. Ihm gefiel es übrigens so gut in Berg, dass er am Ende zur Heimreise regelrecht in den Hänger geschoben werden musste ...

"Ein andauerndes Glücksgefühl"

Die gute Nachricht zuerst: der MTV ist 2016 noch unbesiegt. Nach einem Spielausfall und einem unglücklichen Heimunendschieden letzte Woche im Derby gegen Pöcking erkämpfte man sich gestern in Grünwald ein 0:2. Anlaß für einen "Siegerkreisel" auf dem fremden Platz.


So sehen Sieger in Grünwald aus

Die schlechte Nachricht: Anders als im letzten Jahr, als es schon einmal einen QUH-Blog-Artikel mit dem Titel "MTV siegt gegen Grünwald" gab ( http://quh.twoday.net/stories/mtv-siegt-gegen-gruenwald/ ), ist mit dem Sieg in dieser Saison die Abstiegszone der Bezirksliga noch lange nicht verlassen.

Dafür gibt es ein professionelles Imagevideo, mit dem sich der MTV augenzwinkernd auf die "Mission Klassenerhalt" einschwört:


"Der MTV ist mein Leben" … und "ein andauerndes Glücksgefühl" heißt es im Film von Felix Link (zum Ansehen evtl. Seite neu laden)

Freitag, 4. März 2016

Wieder Bazaaar!


Das Bazarteam

Das Leben und das Jahr geht weiter, wie sonst auch. Auch dieses Jahr wieder laden die umtriebigen Elternbeiräte der KinderArt-Tagesstätten zum großen Bazar: Angeboten werden Baby- und Kinderbekleidung für Frühling und Sommer bis Größe 164, Spielzeug, Kinderwagen und Outdoor & Fun-Artikel wie Kraxen, Fahrradanhänger, Trampoline, Kinderräder oder Rollschuhe in sehr gutem gebrauchten Zustand.

Am morgigen Samstag können Sie von 10:00 bis 13:00 Uhr in der Aula der OMG-Grundschule Aufkirchen in aller Ruhe nach Schnäppchen suchen oder sich bei Kaffee und Kuchen, Brotzeit und anderen Getränken unterhalten. Die Kinder werden betreut, beim Bezahlen müssen Sie dank vier Scannerkassen nicht lange warten.

Freitag, 19. Februar 2016

Bazaaaar!



Frühjahr- und Sommersachen verspricht der Bazar des Kindergartens St. Maria. Dazu alles rund um Babys und Kinder - und nicht zuletzt selbstgebackene Kuchen, auch zum Mitnehmen.
Morgen, am Samstag von 9:00 bis 12:00 Uhr im Pfarrsaal Aufkirchen.

Freitag, 29. Januar 2016

so greißlich, dass der teufel kotzen muss


Heute erschallt er wieder, der Schrei: "Seid ihr alle daaaaa?"

Ein nichts weniger als köstliches Vergnügen steht heute in der Gemeinde an. Wowo Habdank, der schauspielernde Bruder unseres Pfarrers, der am 12.3. auch die lang erwartete Rede beim diesjährigen Starkbierfest in der Post halten wird, hat sich mit seinem "Holzhauser Kasperltheater" auf die Spur des weltberühmten Grafen Pocci gemacht und und ein eigenes, wildkomisches Kasperltheaterstück verfaßt. Heute Nachmittag wird es in der evangelischen Gemeinde im Katharina von Bora Haus beim Familienfasching seine Berger Premiere erleben. Das Stück heißt: "Kasperl und der Birnenkönig".


Der Kasperl mit durstigem Teufel, Prinzessin, Gespenst und Bierfaß

Vom Inhalt kann so viel verraten werden: Der böse Räuber Krampfl will die zickige Prinzessin Ebbe Rollmops heiraten, König Birnbrand hingegen braut Birnenbier, das so greißlig ist, daß selbst der Teufel kotzen muß. Viel Arbeit für den Kasperl. Es wird bairisch g'red; es gibt Verwicklungen ohne Ende und musikalische Begleitung von Maxi Schmid. An den Puppen: Wowo Habdank und Sarah Ross. (Photos: rawpix)

Beginn des Spaßes ist pünktlich um 17 Uhr 17 Minuten. Ab 16 Uhr 16 gibt es vor Ort Kinderschminken und nach dem Theater eine Kinderdisco mit (köstlichem) Birnensaft. Der Eintritt ist auch noch frei!

Samstag, 23. Januar 2016

Winter is coming? Winter is here!


Wintertage: über Leoni (Foto zum Vergrößern anklicken)

Der Winter ist da - und droht auch gleich wieder zu verschwinden: Im Schnee von Leoni haben sich Jugendliche eine Schanze gebaut und machen wagemutige Sprünge - Felix Reverchon fotografierte hier Nick Kachelrieß beim akrobatischen Salto über Leoni. Nun drohen Plusgrade mit Regen.


Der Skilift am Kreuzmöslberg

Die kleineren Kinder freute es, dass endlich der wunderbare Skilift der Familie Schmid am Kreuzmöslberg laufen konnte - manch einer hat hier - nicht minder wagemutig - seine erste Fahrt auf Skiern oder die allererste Fahrt mit dem Lift hinter sich gebracht.

In Höhenrain trifft man sich heute um 14 Uhr am Pfarrheim zur Winterrallye. In kleinen Gruppen ziehen Kinder und Familien durch das Gelände, um dort Spiele zu spielen, kleine sportliche Aufgaben zu bewältigen und Rätsel zu lösen. Verpflegung gibt es danach im Pfarrheim. Die Kolpingfamilie Höhenrain lädt dazu ein. Bei Zweifeln wegen des Wetters - immerhin war für heute sogar Eisregen vorhergesagt - oder sonstigen Fragen: 08171-9978942.

Donnerstag, 12. November 2015

St. Martin in Höhenrain


Der Umzug durch Höhenrain

Seit dem Mittelalter stellte der "Martinstag" den Übergang zur vierzigtägigen Fastenzeit vor Weihnachten dar. Die Tiere, die nicht durch den Winter gefüttert werden konnten, wurden geschlachtet, Lebensmittel, die nicht fastentauglich waren - Schmalz, Eier - wurden noch aufgebraucht. Dieser letzte Tag des Schlemmens wurde mit Festen und mit Feuern begangen - bis die Feuer zum Teil polizeilich verboten wurden.
Erst später - im 19. Jahrhundert - wurde der inhaltliche Bezug zum Hl. Martin geschaffen. Und so finden auch in unserer Gegend Bräuche wie der Martinszug, manchmal mit einem berittenen Martin und Mantelteilung, das Martinsgansessen und das Teilen der Martinsbrezeln statt.

Heute lädt das Kinderhaus Höhenrain wieder zum alljährliche Sankt-Martins-Umzug. Der Umzug durch das Dorf - mit Sankt Martin auf seinem Pferd - beginnt um 17.00 Uhr. Startpunkt ist der Kindergartenin Höhenrain. Ab 16:30 Uhr sind die Türen für alle Teilnehmer geöffnet, um 17 Uhr werden die Laternen von Jung und Alt angezündet.
Angeführt wird der Umzug, der einmal durch das Dorf Höhenrain geht, von Sankt Martin auf seinem Pferd. Am Ende des Umzugs wird vor der Höhenrainer Kirche die Sankt-Martins-Geschichte nachgespielt. Für die Kinder werden süße Sankt-Martins-Brezen gereicht, die sie teilen dürfen.
Im Anschluss daran wird zum geselligen Beisammensein in den
Kindergarten geladen. Für das leibliche Wohl ist gesorgt, es gibt warme und
kalte Speisen, Kinderpunsch und vieles mehr. Weitere Infos unter:
www.kinderart-kitas.de

Samstag, 10. Oktober 2015

Kommst du auch?



Heute - zwischen 9:00 und 12:00 Uhr - findet wieder der traditionelle Herbst- und Winterbazar des Kindergartens St. Maria im Pfarrsaal Aufkirchen statt - mit allem, was das Kind so braucht. Und außerdem lockt wieder das üppige Kuchenbüffet!

Samstag, 5. September 2015

Ferien bei der Feuerwehr


Ein Tag bei der Feuerwehr

"Ein Tag als Feuerwehrfrau / Feuerwehrmann" lautete das Motto des heutigen Kinderferienprogramms, das gemeinschaftlich durch die Feuerwehren Allmannshausen, Berg, Höhenrain und Kempfenhausen sowie den First Responder der Gemeinde geleitet wurde. Einige mutige Mädchen und Jungen wagten sich an das Abenteuer und wollten echte Feuerwehrler sein. Sie konnten Brände löschen, auf Leitern klettern, Schläuche kuppeln und natürlich im Feuerwehrauto mitfahren. Der First Responder der Gemeinde zeigte kindgerecht, wie man einen Notruf absetzt oder kleinere Verletzungen behandelt. Mittags gab es zur Stärkung Pizza, nachmittags ging es munter weiter. Jeder Teilnehmer erhielt als Auszeichnung eine Urkunde und durfte stolz die Warnweste mit Aufschrift „Kinderfeuerwehrfrau“ / „Kinderfeuerwehrmann“ mit nach Hause nehmen - einige träumen bestimmt weiterhin: „Wenn ich groß bin werde ich Feuerwehrmann…“ Oder Feuerwehrfrau.

QUH

QUH Suche

 

Litfaß-Säule

KdM-1601-web

Aktuelle Beiträge

Novel Dewasa | Cerita...
very interesting article and contain...
novelhot - Sa, 28.1.17, 1:42
Armut und Dramen in Kempfenhausen
Panoramablick von Kempfenhausen auf...
quh - Fr, 15.7.16, 9:48
Exakt Ihren Tipp hat...
Exakt Ihren Tipp hat QUH vor einigen...
NeonWilderness - Sa, 28.5.16, 12:47
Hallo QUH
Erst einmal Danke für den bisherigen...
gast - Fr, 27.5.16, 21:07
Wenn wir noch 30 Leute...
Die 50 Euro spenden, haben wir das...
quh - Fr, 6.5.16, 10:42

QUH-Count

Besucher

Blogger Status

Du bist nicht angemeldet.

Die QUH ist vom Eis!

Liebe QUH-Blog-Leser/innen,

wir haben hart gearbeitet. 4.520 Artikel, 5.105 Kommentare & Antworten sowie 9.156 Bilder sind nun erfolgreich auf unsere neue QUH-Weide umgezogen. Wir danken allen, die dies durch ihre Spenden möglich gemacht haben.

Kommen Sie mit und passen Sie das Lesezeichen Ihres Browsers an unsere neue Webadresse http://quh-berg.de an.

Zum neuen QUH-Blog »